Über mich

"Mein Wunsch war es schon immer, Menschen auf Ihrem Weg begleiten und unterstützen zu können."

Sandra Torokoff

Als angehende Sexologin ist es mir wichtig, genau hinzuschauen, deine Stärken und Grenzen und deine bisherigen Lernschritte zu verstehen, um so Veränderungen in Gang zu setzen.

 

Ich bin 1986 in Bern geboren, habe zwei Kinder und bin seit 2014 verheiratet.

 

Oft werde ich gefragt, wie ich zu diesem Beruf gefunden habe. Nein, es handelt sich nicht um den Traumberuf, den ich schon als kleines Kind hatte 😉. Wie für die meisten, so war auch für mich dieser Beruf lange unbekannt. Bei einer Weiterbildung wurde von einer Sexualtherapeutin gesprochen und meine Neugierde wurde geweckt. Zuhause gegoogelt, war ich sofort beeindruckt und fasziniert vom Berufs- und Tätigkeitsfeld der Sexualtherapie.

Ich begann, mich mit dem Thema Sexualität intensiv auseinanderzusetzen und führte viele Gespräche. Schnell fiel mir auf, dass in der Gesellschaft ein Bedürfnis besteht, über dieses Thema zu sprechen und oft sogar ein gewisser Leidensdruck vorhanden ist. Mein Wunsch war es schon immer, Menschen auf ihrem Weg begleiten und unterstützen zu können. Es freut mich, diesen Wunsch nun mit der Ausbildung zur Sexologin in Erfüllung gehen zu lassen.

 

Seit 2019 befinde ich mich im Vertiefungslehrgang Sexocorporel am Zürcher Institut für klinische Sexologie und Sexualtherapie (ZISS)

2017 – 2019 Ausbildung zur klinischen Sexologin, Basislehrgang klinische Sexologie Sexocorporel – ZISS

2010 – 2020 Geschäftsinhaberin und selbständige Coiffeuse “Verwandelbar GmbH”

Vorabklärung: max.15 Minuten kostenloses Telefongespräch